Wie wir helfen können:

Als gemeinnütziger Verein setzen wir  grundsätzlich dort an, wo konkreter Bedarf an Unterstützung besteht. Gerade auch bei vermeintlich „alltäglichen“ rechtlichen Problematiken möchten wir behilflich sein und unsere Expertise zur Verfügung stellen.


Im Vordergrund unserer Vereinsaufgaben stehen Recherchetätigkeiten zu Rechtsfragen Asylsuchender und anderer Hilfsorganisationen. Das Beratungsspektrum zieht sich dabei von Asyl- und Aufenthaltsrecht über privatrechtliche (z.B. miet- oder vertragsrechtliche) Fallgestaltungen bis hin zu Fragen des Verwaltungsrechts. Die Rechtsberatung ist dabei stets kostenlos und wird entsprechend § 6 RDG von einem Volljuristen begleitet. 

 

Warum eine Kooperation mit uns?

Die RLC Würzburg ist durch die Unterstützung des aus Professorinnen und Professoren bestehenden Beirats universitär gut vernetzt und kann sich seit dem Beginn der Vereinstätigkeit einer hohen Zahl interessierter Studierender freuen.


Da sich das Bedürfnis nach Beratung und Unterstützung auch jenseits rein asylrechtlicher Problematiken bewegt, möchten wir auch hier unsere juristischen Fähigkeiten und Kapazitäten zur Verfügung stellen. Kooperationspartner dürfen sich mit juristischen Fragestellungen -auch über das Asylrecht hinaus- gerne an uns wenden.

 

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit weiteren Kooperationspartnern, um wechselseitig von Erfahrungen zu profitieren und gemeinsam auf das Ziel einer erfolgreichen Integration hinzuarbeiten.


Einen Flyer für interessierte Kooperationspartner finden Sie unter folgendem Link:

 

Flyer RLCW Kooperation
Flyer_RLCW.pdf
PDF-Dokument [463.4 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Refugee Law Clinic Würzburg e.V.